Sie sind hier: News

News / Aktuelles / Mitteilungen


Aktuelle Mitteilung:

31.10.14 15:31

Präsident des Forum Waffenrecht spricht vor den Vereinten Nationen

Anlässlich der 69. Generalversammlung der Vereinten Nationen tagte am 28. Oktober 2014 in New York unter anderen auch der Erste Hauptausschuss „Entwaffnung und Internationale Sicherheit“. Gegenstand der Gespräche und Diskussionen waren nicht nur Themen wie nukleare Waffen, Landminen und Streubomben sondern auch der Waffenbesitz insgesamt sowie das am 24. Dezember 2014 in Kraft tretende Internationale Waffenhandelsabkommen – Arms Trade Treaty.

Weitere Mitteilungen:

Donnerstag 16. Mai 2013
Deutscher Schützenbund befragt die Parteien zur Bundestagswahl

Wie bereits vor der Bundestagswahl 2009 übersandte der DSB auch in diesem Jahr den im Bundestag vertretenen Parteien einen Fragenkatalog mit der Bitte um Beantwortung.mehr...

Donnerstag 16. Mai 2013
DSB wählt neues Präsidium

Die Delegiertenversammlung des 58. Deutschen Schützentages in Potsdam hat den bisherigen Vizepräsidenten Heinz-Helmut Fischer zum Präsidenten des Deutschen Schützenbundes gewählt.mehr...

Donnerstag 28. März 2013
Engagement im Schießsport

Für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Schießsport wurde dem Vizepräsidenten des Deutschen Schützenbundes, Jürgen Kohlheim, das Bundesverdienstkreuz verliehen. mehr...

Donnerstag 28. März 2013
„Alle(s) wild?“

Vor dem dargestellten Hintergrund, dass nach Ansicht aller Sachverständigen im Bereich des Waffenrechts die Gefahr ganz überwiegend von illegal besessenen Waffen ausgeht, verwundert es, dass diesbezüglich die offizielle...mehr...

Montag 10. September 2012
DSB-Präsident Josef Ambacher verstorben

Josef Ambacher ist am vergangenen Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. Er stand seit 1994 als Präsident des Deutschen Schützenbundes (DSB) an der Spitze des viertgrößten und für uns...mehr...